Herren

Herren – 2016

 

Die Herren des TCH können auf eine erfolgreiche Saison 2015 zurückblicken. Man wurde mit nur einer Niederlage gegen den späteren Meister aus Lautertal Zweiter in der Kreisliga C.
Damit wurde das nach dem Abstieg im Vorjahr vorher gesteckte Ziel, um den Aufstieg mitzuspielen, erreicht. Eine überaus erfolgreiche Saison spielte dabei unser „Neuling“ Simon Geil, der in 11 Spielen im Einzel und Doppel lediglich ein Doppel verloren geben musste. Aber auch Ulrich Trabert kam nach einem Auslandsaufenthalt mit 7 Siegen in 8 Spielen sehr stark zurück. Der auf dieser Basis erreichte zweite Platz berechtigte jedoch zunächst nicht zum Aufstieg.
Bei der Neueinteilung der Gruppen für 2016 konnte sich die Mannschaft dann jedoch doch noch über den Aufstieg freuen, da in der Kreisliga B nicht genügend Mannschaften gemeldet wurden, so dass man als erster Nachrücker in die neue Gruppe eingeteilt wurde.
In der Kreisliga B spielt die Mannschaft in dieser Saison in einer 7er Gruppe, welche ungefähr zur Hälfte aus Mannschaften der ehemaligen Kreisliga A und Kreisliga C besteht.
Für die Mannschaft des TCH wird es darum gehen, gegen die mit aufgestiegenen Teams der Gruppe genügend Punkte mitzunehmen, um eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben.
Die Mannschaft freut sich auf die spannende Saison und ist hochmotiviert, dieses Mal die Klasse zu halten.

Wenn auch Sie unsere Mannschaft bei Heim- oder Auswärtsspielen unterstützen wollen finden sie hier die aktuellen Spieltermine.

Wir sind zudem immer interessiert an neuen Teammitgliedern. Wenn Sie mit uns in der Mannschaft spielen möchten, melden sie sich einfach unter ulrichtrabert@gmx.de oder kommen in den Sommermonaten dienstags von 18-20 Uhr zu unseren wöchentlichen Trainingsspielen.

Mannschaftsführer Herren: Ulrich Trabert — ulrichtrabert@gmx.de

Herren - 2013_2014v - klein

Hinten von links:

Frank Treidler, Domenik Reuter

Vorne von links:

Magnus Heun, Simon Geil

Zum Einsatz kamen außerdem:

Ulrich Trabert, Marko Kollmann, Hansi Sandner, Lothar Trabert, Hubert Hahner, Thorsten Eckstein